Miguel Angel Rodirguez holt British Open Titel

ROWE SQUASH INTERNATIONAL

Miguel Angel Rodriguez gewinnt British Open 2018

Im gestrigen Finale der British Open würde Geschichte geschrieben. Miguel ist der erste lateinamerikanische Spieler überhaupt, der die British Open gewonnen hat.
Im Finale konnte er sich nach harten 102 Minuten Spielzeit gegen die aktuelle Nummer 1 der Welt, Mohamed Em Shorbagy, mit 3/2 durchsetzen. Mit dem Gewinn der British Open feiert Miguel wohl den grössten Erfolg seiner Karriere und auch in der Weltrangliste sollte sich dieser Erfolg sehr positiv auswirken.

Halbfinale British Open 2018

ROWE SQUASH – INTERNATIONAL

BRITISH OPEN 2018 – Halbfinale

Miguel Angel Rodriguez und Mohamed El Shorbagy stehen im Finale der British Open in Hull.

Mohamed El Shorbagy besiegte Greg Gaultier in einem knappen und sehr hart umkämpften Spiel mit 3/2.

Miguel benötigte gegen Raphael Kandra einen Satz weniger als sein ROWE Teamkollege. Mit 3/1 sicherte er sich sein erstes British Open Finale seiner Karriere.

British Open 2018 – Viertelfinale

ROWE SQUASH – International

Viertelfinale British Open 2018

Die diesjährigen British Open brachten bisher einiges an Überraschungen mit sich und bleiben weiterhin spannend.

Mohamed El Shorbagy zeigte bislang eine gewohnt starke Leistung, die er konstant durchspielte. Gestern besiegte er Paul Coll mit 3/0 und stand damit als erster Rowe Athlet im Halbfinale.

Auch Greg Gaultier gab sich gestern keine Blöße gegen die deutsche Nummer eins Simon Rösner und besiegte ihn mit 3/0.

Miguel Angel Rodriguez gehört ebenso wie Raphael Kandra zu den absoluten Überraschungshalbfinalisten. Miguel besiegte gestern überraschend Ali Farag und trifft heute auf Qualifikant Raphael Kandra. Dieses Match dürfte im Ausgang sehr offen sein.