World Open 2017 – Viertelfinale

Neuer Weltmeister wird in Manchester ausgespielt

Die Viertelfinalbegegnungen sind nun komplett und die Halbfinals stehen fest. Im ersten Viertelfinale stand ROWE Athlet Miguel Angel Rodriguez dem Ägypter Ali Farag gegenüber. Miguel hatte einen guten Start und konnte sich den ersten Satz sichern. Ab dann wurde Ali Farag immer mehr der beherrschende Spieler auf dem Court und verteilte die Bälle gut. Rodriguez holte soviel er konnte, kam aber kaum noch in die Positionen, aus deenen er die Ballwechsel dominieren konnte. Am Ende stand Ali Farag als Sieger mit 3-1 (5-11, 11-6, 11-3, 11-6) fest.

 

Im zweiten Viertelfinale zeichnete sich eine große Überraschung ab: der amtierende Weltmeister und Titelverteidiger Karim Abdel Gawad wurde von Marwan El Shorbagy aus dem Turnier geworfen. Der jüngere der beiden Shorbagy-Brüder machte ein hervorragendes Spiel gegen Gawad und konnte ihn mit 3-0 (11-8, 11-5, 11-9) überraschend deutlich besiegen. Mit dem Ausscheiden von Karim Abdel Gawad steht eines schon jetzt fest: in diesem Jahr wird es einen neuen Weltmeister geben.

Die heutigen Halbfinals sehen wie folgt aus:

Gregory Gaultier vs Mohamed El Shorbagy

Marwan El Shorbagy vs Ali Farag