Mohamed El Shorbagy siegt in Doha

Shorbagy holt sich den zweiten Titel in Folge

Mohamed El Shorbagy gewinnt das mit 165.000 US $ dotierte Super Series Turnier in Doha.

Im Finale konnte er sich mit einem knappen 3/1 (11/8, 10/12, 11/7, 11/7) gegen seinen Landsmann Tarek Momen durchsetzen. Nach dem Erfolg in der vergangenen Woche in Weybridge, ist dies nun der zweite hochverdiente Sieg für Mohamed in Folge. Zuvor konnte Mohamed sich im ROWE internen Halbfinalduell gegen Greg Gaultier mit 3/0 (14/12, 11/9, 11/1) durchsetzen und den Finaleinzug perfekt machen.

Mit dem Sieg in Doha und dem Sieg in Weybridge sammelt Mohamed wichtige Punkte, um erneut die begehrte Position Nummer 1 der Weltrangliste einzunehmen.

Das nächste Turnier für Mohamed wird in Hong Kong stattfinden, wo er erneut den Titel holen will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.